Akkus für ASUS R751L und X64V

Probleme mit der Motorik? Tickt eure CPU noch richtig?
Fragt hier nach...

Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#1  Beitragvon C-Ro » So 29 Mär, 2020 12:43

Mahlzeit,

seit geraumer Zeit sind die Akkus meiner beiden Notebooks platt. Das nervt besonders wenn man mal innerhalb der Wohnung "umziehen" muss.

Hat jemand einen Tipp, wo ich die Teile kaufen sollte? Original oder Nachbau? Bin dankbar für Tipps.

Oder eher ein neues Notebook, weil sich der Aufwand nicht lohnt?  :ugly:

Bleibt gesund!


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#2  Beitragvon OzZ-M3 » Mo 06 Apr, 2020 05:54

Moin Meister,

ich würde genrell immer zu Original raten. Kommt halt darauf an, was so ein neuer Akku kostet  :ulaugh:

Aber ich denke, so ein neuer Akku kann schon mal rund um die 90 bis 120 € kosten.

Wie gesagt, wenn die Dinger 10 Jahre alt sind oder länger, wäre ein Neukauft nicht schlecht. Da die Energieversorgung besser wurde (Akkus an sich) und auch die Hardware. Kommt auch darauf an, was du damit vor hast. Gute "Homeoffice" Notebooks bekommt man schon für ca. 299 €.

EDIT:
Für den R751L - https://www.amazon.de/Akku-Laptop-Asus-R751L-Li-Ion/dp/B07QMVR4P1 ca. 50 € muss aber wohl geöffent werden wie hier im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=w6i684fkyDA

oder hier:
https://www.youtube.com/watch?v=5QPxKfRM_wQ


Für den X64V kann dieser einfach getauscht werden: https://www.acnetzteil.com/original-60wh-akku-asus-x64v-serie-p-12096.html?gclid=CjwKCAjwg6b0BRBMEiwANd1_SOwnxYE2GtwFdpa89IqwyaMFRHvd7BMXgfrrsEi6EDYMyLCetmIJChoC2kIQAvD_BwE kostet ca. 60 €

Wenn du hilfe brauchst sag bescheid ich kann dir das Dingen einbauen.


OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 851
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#3  Beitragvon C-Ro » Mo 06 Apr, 2020 16:42

Vielen Dank.

Alles "normale" anwendungen. PS, Office, Internet. Kein Gameing oder so. Allerdings würde  ich gerne ein Recordingprogramm für Mucke betreiben.


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#4  Beitragvon OzZ-M3 » Mo 06 Apr, 2020 22:02

Das sollte mit deinen Notebooks gehen. Das sollte keine Probleme machen.

Falls du doch einen neuen suchst, schau mal hier:
https://m.alternate.de/Acer/Aspire-3-(A317-32-P42D)-Notebook/html/product/1593527

Kostet zwar knapp 500 ist aber solide.


OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 851
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#5  Beitragvon C-Ro » Fr 10 Apr, 2020 11:47

OzZ-M3 hat am Mo 06 Apr, 2020 22:02 folgendes geschrieben:Das sollte mit deinen Notebooks gehen. Das sollte keine Probleme machen.

Falls du doch einen neuen suchst, schau mal hier:
https://m.alternate.de/Acer/Aspire-3-(A317-32-P42D)-Notebook/html/product/1593527

Kostet zwar knapp 500 ist aber solide.


Seite nicht gefunden. :ugly:


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#6  Beitragvon C-Ro » Fr 10 Apr, 2020 11:49

OzZ-M3 hat am Mo 06 Apr, 2020 05:54 folgendes geschrieben:Moin Meister,

ich würde genrell immer zu Original raten. Kommt halt darauf an, was so ein neuer Akku kostet  :ulaugh:

Aber ich denke, so ein neuer Akku kann schon mal rund um die 90 bis 120 € kosten.

Wie gesagt, wenn die Dinger 10 Jahre alt sind oder länger, wäre ein Neukauft nicht schlecht. Da die Energieversorgung besser wurde (Akkus an sich) und auch die Hardware. Kommt auch darauf an, was du damit vor hast. Gute "Homeoffice" Notebooks bekommt man schon für ca. 299 €.

EDIT:
Für den R751L - https://www.amazon.de/Akku-Laptop-Asus-R751L-Li-Ion/dp/B07QMVR4P1 ca. 50 € muss aber wohl geöffent werden wie hier im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=w6i684fkyDA

oder hier:
https://www.youtube.com/watch?v=5QPxKfRM_wQ


Für den X64V kann dieser einfach getauscht werden: https://www.acnetzteil.com/original-60wh-akku-asus-x64v-serie-p-12096.html?gclid=CjwKCAjwg6b0BRBMEiwANd1_SOwnxYE2GtwFdpa89IqwyaMFRHvd7BMXgfrrsEi6EDYMyLCetmIJChoC2kIQAvD_BwE kostet ca. 60 €

Wenn du hilfe brauchst sag bescheid ich kann dir das Dingen einbauen.


Ich schaue da jezt nicht mehr extra nach... ich verlasse mich auf Dich, dass das alles passt.  :uparanoid:  :ugly:


:uglypicard:


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#7  Beitragvon OzZ-M3 » Di 14 Apr, 2020 10:12

Oha!  :usad:

Also willst du die beiden Notebooks mit neuen Akkus haben?

:ulaugh:


OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 851
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#8  Beitragvon C-Ro » Mi 15 Apr, 2020 01:53

Das ist der Plan...  :uparanoid:


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#9  Beitragvon OzZ-M3 » Mi 15 Apr, 2020 11:05

OK, ich gucke mir nochmal genau die Akkus an und chekce es nochmal ab. Sollten aber soweit alles passen.


OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 851
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#10  Beitragvon C-Ro » Mi 15 Apr, 2020 16:46

Zu spät. schom bestellt. Müsste aber passen.


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#11  Beitragvon OzZ-M3 » Fr 17 Apr, 2020 12:26

Ja ich denke auch. Bei beiden wurden ja extakt genannt  :catch:


OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 851
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#12  Beitragvon C-Ro » Di 21 Apr, 2020 17:01

Vielleicht wage ich mich heute abend mal an den Austausch...  :ugly:

Also, falls ich dann nicht mehr online bin... Bild

Bild €dith: Hey! Das soll das "wayne"-Barrel (Schild) sein!!! Bild


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#13  Beitragvon OzZ-M3 » Mo 27 Apr, 2020 09:42

:ulaugh:

Und???  :ugly:  :ugly:  :ugly:  :ugly:


OzZ-M3
Boardguard
Boardguard

Beiträge: 851
Registriert: Do 05 Feb, 2009 07:22
Wohnort: Hessen

Re: Akkus für ASUS R751L und X64V

Beitrag Nummer:#14  Beitragvon C-Ro » Mi 29 Apr, 2020 20:17

Noch nicht...  :uparanoid:


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19626
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity


Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast