RAGE [id-Game]

Allgemeines über Rage: News, Screens, Vorabinformationen usw.

RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#1  Beitragvon C-Ro » Di 10 Mär, 2009 09:56

Bild


by Bild


Rage soll Ego-Shooter-, Action-Adventure- und Rennspiel-Elemente miteinander kombinieren. Auf der QuakeCon wurde ein erster Trailer gezeigt, den es mittlerweile auch bei YouTube  zu sehen gibt.

Angesiedelt ist Rage in einer postapokalyptischen Welt nach einem Kometeneinschlag. Der Protagonist lehnt sich darin gegen ein machthungriges Regime auf und verlässt sich dabei vor allem auf seinen umfangreichen Fuhrpark.

Zwar war id im Bezug auf die Geschichte des Spiels nicht sehr gesprächig, wohl aber bei den technischen Aspekten: So soll der Titel für PC, Mac, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Die detaillierten Texturen lassen die Datenmengen auf geschätzte zwei DVDs oder eine Blue Ray Disc anwachsen. Ansonsten zeigen sich die Entwickler eher konservativ bei den Hardware-Trends. So soll Rage kein Cross-Plattform-Play haben. Nach Aussage von id-Chef John Carmack sei dieses Feature den Entwicklungsaufwand nicht wert.

Rage erscheint - wie sollte es auch anders sein - „when it’s done“.
Quelle Game Star


Weitere Details:

- Ein Zwei-Spieler-Online-Koop-Modus ist sowohl für den PC als auch die Konsolen geplant. Es handelt sich um einen separaten Spielmodus, unabhängig von Story-Elementen der Singleplayer-Kampagne.

- Es wird allem Anschein nach ein Inventar-System und eine Art Weltwirtschaft geben. An Letzterer soll der Spieler teilnehmen können. Details sind bislang nicht bekannt.

- Das Gameplay orientiert sich an bisherigen id-Shootern.

- Die Autos dienen nicht nur der Fortbewegung. In jeder Stadt gibt es Rennevents an denen der Spieler teilnehmen darf. Ferner wird man via Koop-Modus von einem weiteren Spieler unterstützt , indem er das auf dem Dach montierte MG bedient. Monster können mit den Autos überfahren werden.

- Auch wenn Rage ein Open-World-Titel, muss die Story linear bestritten werden.

- id Software plant die Veröffentlichung innerhalb der nächsten zwei Jahre.
Quelle: Shooterplanet 2008


Bild

Weitere Screenshots




Mittlerweile steht fest: Rage wird 2009 nicht erscheinen.
http://kotaku.com/5166850/id-no-rage-in-2009-come-back-next-year


god bless you

Bild Bild Bild Bild Bild
C-Ro
Chief Inspector
Chief Inspector

Beiträge: 19588
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:40
Wohnort: LowerSaxonyMainCity

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#2  Beitragvon xeonsys » Mi 11 Mär, 2009 04:33

Rage
Todd Hollenshead Extended Cut HD
http://www.gametrailers.com/player/46570.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#3  Beitragvon xeonsys » Sa 11 Jul, 2009 18:12

Die neueste Ausgabe der Game Informer bietet unter anderem ein brandneues Artwork zu id Software's RAGE.
http://www.onpsx.net/news.php?id=25899
scans folgen wohl bald

hq
http://gameinformer.com/News/Story/200907/N09.0710.1611.40997.htm

ps. in der nächsten play3 ist auch rage das thema.


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#4  Beitragvon xeonsys » Mo 13 Jul, 2009 14:29

PC Games 09/09

PC Games enthüllt das Titelthema der Ausgabe 09/09: Der neue id-Shooter Rage
Wir waren vor Ort bei id software in Dallas, Texas. Als einziges deutsches Magazin durften wir uns dort Rage anschauen.
In einer ausführlichen Präsentation haben uns die Entwickler, allen voran Tim Willits und John Carmack, das Spiel erklärt, wie alles zusammenpasst, die Ballereien, die Autorennen und Autokämpfe, das Questen, die große Stadt Wellspring mit ihren Einwohnern und Quests, Craftingsystem und vieles mehr.

Anschließend haben wir uns noch mit Mr. John Carmack über seinen Job als Programmier unterhalten. Im Heft bieten wir Ihnen acht pralle Seiten Infos, fantastische Screenshots, drei Interviews mit id-Größen und jede Menge Material über id und Rage.
Ein paar Fotos von unserem Besuch finden Sie in der folgenden Galerie:
http://www.pcgames.de/aid,689774/PC-Games-enthuellt-das-Titelthema-der-Ausgabe-09/09-Der-neue-id-Shooter-Rage/PC/News/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#5  Beitragvon xeonsys » Mo 13 Jul, 2009 20:47

RAGE Website heute online gegangen
Wie vg247.com berichtet, ist heute die Offiziele Website von RAGE online gegangen. Zusehen ist ein 4 Wöchiges " Journey", naja, mal schaun was uns erwartet.
http://www.ps3-talk.de/shooter/40138-rage-website-heute-online-gegangen.html

make sure you return to the site every day this week to learn moreabout 4 hours ago from web


http://twitter.com/RAGEgame


die seite

http://www.aftertheimpact.com/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#6  Beitragvon xeonsys » Di 14 Jul, 2009 14:21

Rage: Erstmals spielbar auf der QuakeCon

id Software präsentiert Rage auf der im August stattfindenden QuakeCon

Seit heute Morgen wissen Sie, dass die offizielle Website zu Rage ab sofort online ist. Was Sie noch nicht wissen: Auf der QuakeCon 2009, die vom 13. bis 16. August in Grapevine, Texas läuft, präsentiert id Software den Shooter Rage zum ersten Mal der Öffentlichkeit. Zu der Zeit können wir mit ersten echten InGame-Aufnahmen aus Rage versorgt werden. In der kommenden PC Games finden Sie neben reichlich Informationen zu Rage auch viele neue InGame-Screenshots. Redakteur Robert Horn war bei id Software vor Ort und präsentiert Ihnen in der PC Games 09/09 einen acht Seiten langen Artikel zum Spiel.

http://www.pcgames.de/aid,689886/Rage-Erstmals-spielbar-auf-der-QuakeCon-2009/PC/News/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#7  Beitragvon xeonsys » Sa 18 Jul, 2009 10:03

scans aus der neuen gameinformer

http://www.doom3maps.org/forum/index.php?s=d87bcd19cd04e8f5dbbb77ad00ec8b7f&showtopic=13554&st=25&#entry219203
http://www.gamespot.com/xbox360/action/idtech5/show_msgs.php?topic_id=m-1-50450741&pid=942657&page=1
nice  :D




-Open World FPS using Id's new Tech 5 engine.

-Takes place 80 years after a devastating asteroid collides with earth and kills most of civilization.

-The player controls a character that was part of Project Eden, a program that buried hundreds of pods or "arks" containing 12 people in cryosleep that would aid in rebuilding society once they emerge from cryosleep. The players ark opens sooner than it was supposed to due to an earthquake.

-The asteroid caused mutations to some people so there will be mutants and stuff.

-You get a vehicle that you get to keep throughout the whole game (it appears that way anyways), that you can upgrade and personalize. "Unlike in other games where vehicles are disposable, in Rage, we want your vehicle to be an extension of you first-person avatar".

-The hero will be a nameless silent protagonist.

-There appears to be quest like structure to the game, you get quests from people and complete them.

-No good/evil mechanic in the game.

-You can build stuff like weapons and sentry bots with an engineering mechanic, or you can purchase them.

-Regeneration health system so no med packs.

-There are races that you can compete in to get certificates used to purchase exclusive upgrades and parts. There will also be race leaderboards. You can do vehicle combat during the races as well and get bonuses for destroying opponents.

-There will be the ability to play stealthy if that's what you prefer over guns blazing. The article describes a mission that involves guiding a remote control car with a bomb on it to infiltrate an enemy hideout.

-There is a show called Mutant Bash TV that you can participate in, it's like a battle arena that is televised.

There is a lot more to this, but this is all I have the time to post for now. Like I mentioned, if you want to know more let me know and I post some more stuff.

Check out the site that the other guy made a topic about as well. www.aftertheimpact.com according to GI you can enter the password "General Cross" to access further details on the game.



http://www.gamespot.com/xbox360/action/idtech5/show_msgs.php?topic_id=m-1-50450741&pid=942657&tag=topics;title


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#8  Beitragvon Belphegor » Sa 18 Jul, 2009 10:16

Ne, habe für o postapocalpytische Games nichts übrig. Deswegen wird das wahrscheinlich ein id-Game werden, welches ich nicht zocken werde.


Belphegor
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 8628
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 15:59
Wohnort: Tönisvorst

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#9  Beitragvon xeonsys » Sa 18 Jul, 2009 10:26

ich werde es kaufen . :)


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#10  Beitragvon xeonsys » So 19 Jul, 2009 04:56



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#11  Beitragvon DeadArtist » So 19 Jul, 2009 11:41

Könnte interessant sein :)


DeadArtist
Burning Zombie
Burning Zombie

Beiträge: 179
Registriert: Mi 11 Feb, 2009 05:29
Wohnort: München

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#12  Beitragvon xeonsys » So 19 Jul, 2009 12:09

DeadArtist hat:Könnte interessant sein :)


alle bilder nochmal in HQ
http://www.doom3maps.org/forum/index.php?showtopic=13554&st=50

werde mir die pcgames am 29.07.holen mal sehen was die so schreiben.


so das ganze in deutsch


   * Open World Ego-Shooter auf Basis von idTech 5
   * Spielt 80 Jahre nachdem ein Asteroid mit der Erde kollidiert und den Großteil der Zivilisation vernichtet
   * Spieler kontrolliert einen Charakter aus dem Project Eden, einem Programm das hunderte von Pods in der Erde vergrub mit 12 Leuten in Cryoschlaf. Diese sollten nach der Katastrophe den Menschen helfen, die Zivilisation wieder aufzubauen. Das Pod des Spielers öffnet sich aber zu früh aufgrund eines Erdbebens
   * Durch den Zusammenstoß mit dem Asteroiden gibts genügend Mutanten
   * Man bekommt ein Fahrzeug, das man immer haben wird aka nicht verlieren kann, man darf es jedoch via Tuning seinen eigenen Ansprüchen anpassen
   * Der Spielcharakter wird keinen einzigen Satz im Spiel sagen
   * Quest-artige Struktur - man erhält Aufträge von NPC.
   * Keine Gut/Böse Spielmechanik
   * Man kann Waffen und Roboter selber basteln oder einfach kaufen
   * Keine Health-Packs - man regeniert sich selbstständig
   * Es gibt Rennen an denen man teilnehmen kann, durch gewinne kann man exklusive Teile und Upgrades kaufen
   * Es gibt dafür auch Leaderboards
   * Und Waffeneinsatz ist oftmals auch erlaubt inkl. Boni für zerstörte Gegner
   * Man soll auch ohne vollen Waffeneinsatz vorwärts kommen und via Tricks Missionen meistern können
   * Mutant Bash TV ist eine Arenasportart im Fernsehen, bei der man teilnehmen kann

   
http://www.onpsx.net/news.php?id=26009



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#13  Beitragvon xeonsys » Di 21 Jul, 2009 16:59

Rage funktioniert nicht so gut mit 3 DVDs, Doom 4 aber schon!

John Carmack von "id Software" hat sich zu dem Thema "Multiplatform" in einem Interview mit der "Gameinformer" geäußert. RAGE in 3 DVDs zu zerlegen, um es auf die Xbox 360 zu portieren, ist aufgrund der Art des Aufbaus des Spiels nicht möglich.

   Zitat:

   "Wir würden das Spiel liebend gerne auf 3 DVDs/1 BluRay ausliefern, dadurch wäre es Ausgeglichen was den Speicherplatz betrifft. Leider können wir das Spiel nicht einfach so in 3 Teile schneiden."

   "Wir können es in 2 Teile schneiden. Wir haben 2 große Wüstenregionen(Ödlande) im Spiel und daran konnten wir nicht einfach willkürlich herumschneiden."

Jedoch sieht Carmack diese Probleme nicht bei Doom 4.

   Zitat:

   "Doom 4 ist so programmiert, dass man es ohne Probleme in 3 Teile schneiden kann. 3 DVDs gegen 1 BluRay. Hier haben die Entwickler aufgrund des Aufbaus des Spiels wenigstens die Möglichkeit dazu."

Carmack spricht auch über die Entwicklung auf den beiden Konsolen:

   Zitat:

   "Da gibt es ein wenig mehr theoretische "Rohe" Kraft bei der PS3. Da haben wir ein wenig mehr Kopffreiheit."

   "Bei der 360 war es bei weitem einfacher zu dem Punkt zu gelangen wo wir im Moment sind. Für die PS3 Version mussten wir uns dafür mehr ins Zeug legen."

Rage wird vermutlich im laufe des Jahres 2010 für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen. Über Doom 4 ist nichts bekannt außer der Tatsache, dass es ebenfalls für die Xbox 360 und die Playstation 3 erscheinen wird.

http://www.consolewars.de/news/25712/rage_funktioniert_nicht_so_gut_mit_3_dvds_doom_4_aber_schon/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#14  Beitragvon xeonsys » Mi 22 Jul, 2009 14:58

was zu den waffen

Originelle Waffen wie ein Bumerang und eine Armbrust. Diese lässt sich per Zielfernrohr upgraden
http://www.gamepro.de/news/spiele/xbox360/actionspiel/rage_details/1962103/rage_details.html

Unter anderem erfahren wir, dass das Spiel primär für eine Gamepadsteuerung ausgelegt sein wird, da der Großteil der Vermarktung im dominierenden Konsolenmarkt stattfinden wird, wie John Carmack erklärt:

 "the largest chunk of our market's going to be on consoles [...] I mean, yes, you can use the mouse for it but it's critical that the controller be the way that we design the game."
http://quake.ingame.de/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#15  Beitragvon xeonsys » Fr 24 Jul, 2009 02:41

auf
http://www.aftertheimpact.com/
gehen totday klicken

passwort eingeben:General Cross

sind neue ingameszenen zu sehen

kommen wohl noch 2 videos.

das video
http://www.shacknews.com/onearticle.x/59674


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#16  Beitragvon xeonsys » Sa 25 Jul, 2009 10:54



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#17  Beitragvon knudel » Mi 29 Jul, 2009 11:26

xeonsys hat:Unter anderem erfahren wir, dass das Spiel primär für eine Gamepadsteuerung ausgelegt sein wird, da der Großteil der Vermarktung im dominierenden Konsolenmarkt stattfinden wird, wie John Carmack erklärt:

 "the largest chunk of our market's going to be on consoles [...] I mean, yes, you can use the mouse for it but it's critical that the controller be the way that we design the game."
http://quake.ingame.de/

Kann man ja nur hoffen, daß das Gameplay dann trotzdem dynamisch bleibt.
3rd-Person mit Pad find ich ja noch in Ordnung, aber 1st-Person mit Pad ist einfach undynamisch.
Das einzige was von der Padsteuerung wirklich profitieren könnte wäre der Rennspiel-Part, den "Rage" wohl haben soll.


Bild
knudel
Hellknight
Hellknight

Beiträge: 2532
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 22:32
Wohnort: crailsheim

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#18  Beitragvon oRk-Nas » Mi 29 Jul, 2009 11:36

Buäh!
Wenn ID auch zu einer "Wir machen nur noch Konsolenzeug" Firma wird, dann lauf ich aber Amok!  :cry:


We iz da Orkz, an' you iz not!
oRk-Nas
Hellknight
Hellknight

Beiträge: 2514
Registriert: Mi 11 Feb, 2009 16:39

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#19  Beitragvon xeonsys » Do 30 Jul, 2009 19:55

Rage läuft auf der 360 besser

Die PS3-Version ist weit abgeschlagen
Laut der neuesten Ausgabe des Edge Magazins, schafft die Xbox360-Version von id Softwares Rage eine höhere Framerate zu berechnen als die PlayStation 3-Version.
In einem 10 seitigen Artikel schreibt die Edge, dass die 360 Version von Rage mit 60 Frames läuft, während die PS3-Version gerade einmal "20-30" Frames schafft.
Ob id Software die niedrige Framerate der PS3-Version bis zum Release des Spiels in den Griff bekommt ist nicht bekannt.

John Carmack(id Software):

Zitat:
"Die PS3 braucht länger um die nötige Performance zu erreichen. Der Rasteriser der PS3 ist ein wenig langsamer, dass muss man akzeptieren."


Zitat:
"Der RSX(der Grafikchip der PS3) ist langsamer als der Grafikchip den wir in der 360 finden. Die CPUs sind in etwa gleichwertig, aber die 360 macht es uns einfacher die Dinge aufzuteilen und genau dass ist es was wir bei der PS3-Version gerade machen, Dinge in verschiedene Jobs für die CPU aufzuteilen."


http://www.consolewars.de/news/25873/rage_laeuft_auf_der_360_besser/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#20  Beitragvon xeonsys » Fr 31 Jul, 2009 18:20

Rage doch mit 60 Frames auf der PS3?

Zumindest ist das Carmacks Ziel
Kürzlich ließ John Carmack(Entwickler bei id Software) in einem Interview mit der Edge verlauten, dass Rage auf der PS3 langsamer laufen wird als auf der Xbox 360. Was die Edge zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht online gestellt hatte, war die Aussage von Carmack, dass alle Versionen am Ende mit 60 fps laufen sollen.

Zitat:
   "Das ganze Spiel ist auf 60fps ausgelegt. Wir peilen die 60fps auf jeder Plattform an."
   "Wir müssen dafür sorgen, dass es keinerlei Framerateeinbrüche gibt und daran arbeiten wir im Moment. Wir sind uns ziemlich sicher das auch zu schaffen."


http://www.consolewars.de/news/25882/rage_doch_mit_60_frames_auf_der_ps3/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#21  Beitragvon xeonsys » Mi 05 Aug, 2009 20:28



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#22  Beitragvon xeonsys » Fr 07 Aug, 2009 12:13

Neue Bilder zu Rage
http://www.play3.de/2009/08/07/neue-bilder-zu-rage-2/

Ein 37 Seiten "dickes" PDF-File voller ulkiger Begriffe wie "Texture Virtualization" und "Massive Parallelization" oder auch "texture pyramid with sparse page residency" sowie "latency tolerant computational services model" von id Software macht momentan im Netz die Runde.
http://www.areagames.de/artikel/detail/RAGE-37-Seiten-liefern-6-frische-Screenshots/103347

zum pdf
http://s09.idav.ucdavis.edu/talks/05-JP_id_Tech_5_Challenges.pdf

Programmierer erklärt einige technische Herausforderungen von "id Tech 5

]128.000 x 128.000 Pixel - so groß können Texturen in der nächsten Grafikengine von id Software sein. Mit diesen "Megatextures" und weiteren Effekten möchte das Team um Chefprogrammierer John Carmack dafür sorgen, dass das Actionspiel Rage im Wettrennen um die schicksten Spezialeffekte die Nase vorn hat. Jetzt hat J.M.P. van Waveren, leitender Programmierer bei id, bei einem Vortrag auf der Siggraph 2009 in New Orleans einige Interna der neuen Engine erklärt;
Die riesigen Texturen allein bringen zwar theoretisch eine neue Grafikqualität, weil der lokale Speicher der Grafikkarte aber - trotz schnellerer Auslagerung per PCI-Express als bei AGP - immer noch der begrenzende Faktor ist, hat id sich das "Virtual Texturing" ausgedacht. In einer Baumstruktur sind die Texturen mit mehreren Auflösungen gespeichert. Die Engine sucht sich darin für die aktuelle Szene die Ausschnitte zusammen, die den geforderten Detailgrad bieten. Das geschieht noch vor der Filterung für die gesamte Szene, entspricht also nicht den anisotropen Filtern, die die Grafikkarten ohnehin beherrschen.
Die neue virtuelle Textur wird dann Speicherplatz sparend an die Texturierungseinheit der Engine übergeben. Einen Großteil der Rechenarbeit soll dabei die Grafikkarte selbst mit Shaderprogrammen erledigen. In einem Beispiel zeigte van Waveren - allerdings bei deutlich reduzierter Bildqualität -, wie sich aus 1.024 Speicherseiten in der Grafikkarte 64 Speicherseiten machen lassen. Das kann als Hinweis auf die Skalierungsfähigkeiten der neuen Engine gewertet werden.
http://www.golem.de/0908/68902.html

Vor allem hat van Waveren darüber gesprochen, wie die id-Engine die zu erledigende Gesamtarbeit in einzelne "Jobs" aufteilt, die dann mehr oder weniger parallel verarbeitet werden. Vereinfacht gesagt: Über die gesamte Welt legt die Engine ein unsichtbares Gitternetz, dessen einzelne "Kästchen" die jeweiligen Jobs sind. Daraus ergeben sich eine Reihe von Schwierigkeiten - etwa die, welche der Kästchen bei zunehmender Distanz eines Objekts nicht mehr angezeigt werden. Noch größer kann das Problem sein, wenn ein Objekt näher kommt und der "Level of Details" zunimmt. Dann muss das Programm neue Daten nachladen, und das geschieht bei den riesigen Texturen insbesondere von einem optischen Datenträger - zumindest bei Rage auf Xbox 360 und Playstation 3.
Überhaupt ging van Waveren darauf ein, dass id Tech 5 auf extrem vielfältigen Plattformen gleich funktionieren muss. Schnelle, aber nur auf einem CPU-Kern basierende Systeme bezeichnet er dabei als "tot", und DirectX 9 sei das "Nirvana" für konventionelle, per Hardwarebeschleunigung generierte Grafik. Außerdem soll das System neben bisherigen Grafikkarten auch Schnittstellen wie Nvidias Cuda, das plattformübergreifende OpenCL und neue Hardware wie Intels Larrabee unterstützen. Bei den bald Dutzenden von Kernen in Spiele-PCs - wenn man die x86-Einheiten von Larrabe mitrechnet - zeigte sich der Programmierer "vorsichtig optimistisch". Das größte Problem sei die Synchronisierung der Jobs zwischen den Rechenwerken. Zudem seien die Kerne beispielsweise eines Cell in der Playstation 3 und die von PC-Prozessoren sehr unterschiedlich.
Das Out-of-Order-Processing von x86-CPUs führe zu hohen Latenzen, welche die Parallelität behindern: Die einzelnen Jobs, besser bekannt als "Threads", müssten in einer Spieleengine viel zu oft aufeinander warten. Id Software steht hier, wie alle Spieleprogrammierer, vor dem Spezialfall des Problems der erhöhten Parallelität, den moderne Rechnerarchitekturen erfordern: Wenn der Gegner um die Ecke gebogen ist, aber der Physik-Thread noch nicht berechnet hat, ob der Stein, hinter dem der Spieler sich verstecken will, gerade an der richtigen Stelle liegt, kommt der Spielfluss ins Stocken. Diese Probleme haben Programmierer von anderen Anwendungen nicht: Ein CAD-Programm kann an einem einzelnen Bild so lange rechnen, wie es will, und dabei hoch parallelisiert arbeiten, weil es von weniger Faktoren abhängig ist.

Interessant sind Angaben darüber, wie lange in id Tech 5 die Berechnung bestimmter Prozesse dauert: So benötigt die Engine für das Rendering, also die reine Grafikberechnung einer Szene, rund 10 Millisekunden, während sie für Audioeffekte rund 4 Millisekunden und beispielsweise für flüssige Übergänge zwischen Animationen - das Blending - rund 2 Millisekunden braucht.
http://www.golem.de/0908/68902-2.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#23  Beitragvon xeonsys » Di 11 Aug, 2009 09:43

Carmack: Spielehardware nähert sich dem Limit

In einem Interview mit id´s John Carmack sprach dieser ein wenig über die Zukunft der Spielekonsolen, und was uns noch erwarten könnte.
So erwartet auch Carmack noch mindestens eine Generation wie diese, jedoch wird die Leistungsfähigkeit bald ihr “physisches Limit” erreichen.
„Wir reden über diese absurden Dinge, über Teraflops an Rechenleistung und den Speicher der in unsere Spiele-Maschinen geht. Es ist großartig, dass es mindestens noch eine Generation wie diese geben wird, obwohl wir uns interessanterweise einigen fundamentalen physischen Limits nähern“, so Carmack. „Wir haben schon die Megahertz-Wand erreicht und irgendwann wird es eine Wand an Leistungsdichte geben an der man nicht mehr viel Leistung herausbekommt.“
Jedoch scheint man nicht all zu erpicht darauf zu sein schon über die nächste Generation nachzudenken. Wenn es nach id geht, möchte man die aktuelle Generation so lange wie möglich nutzen. Allerdings geht man davon aus, dass jemand diese lieber früher als später auf den Markt bringen wird.

http://www.play3.de/2009/08/11/carmack-spielehardware-nahert-sich-dem-limit/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#24  Beitragvon xeonsys » Do 13 Aug, 2009 16:56

Quakecon happens today in Texas... so expect Rage news this afternoon and a new trailer online. We'll also be airing it on GTTV tonight.
http://twitter.com/Geoffkeighley

also morgen früh. :jay:


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: RAGE [id-Game]

Beitrag Nummer:#25  Beitragvon xeonsys » Fr 14 Aug, 2009 10:30



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7860
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast