Wasteland Sewers Missions (Ödland-Kanalisations-Missionen)

Ihr habt Fragen zu kommenden DLC's? Hier findet ihr Antworten.

Wasteland Sewers Missions (Ödland-Kanalisations-Missionen)

Beitrag Nummer:#1  Beitragvon Belphegor » Di 04 Sep, 2012 18:19

Bild


http://rage.wikia.com/wiki/Wasteland_Sewer_Missions

Es gibt die weiträumige Meinung, dass es noch keinen DLC für Rage gibt. Dem ist aber nicht so. Für 800 MS Points kann man sich diesen kaufen. Bei der Rage Anarchy Edition (zumindest für den PC) ist der Zusatzinhalt im Übrigen enthalten. Auf der Rückseite der Karte mit dem Code für die 4 Zusatzinhalte der Anarchy Edition war bei mir der "Sewers-Code" gedruckt und ich konnte mir den Inhalt via Steam umsonst laden. Habe aber auch schon gelesen, dass nicht alle diesen Code in ihrer Edition hatten. In diesem Thread möchte ich diesen DLC genauer beleuchten:

Es gibt insgesamt 9 Kanalisations-Missionen, 7 im Ödland und 2 im östlichen Ödland:

Ödland
- Direkt bei dem Gelände, wo eure Arche aufgetaucht ist. (Unter der zerstörten Brücke, auf dem Weg zum Hager Lager)
- Nördlich vom Outrigger Lager, auf der linken Seite in Richtung Radio Turm/Wasted Garage. (Auf der Wand ist ein roter Pfeil, der direkt auf den Eingang zeigt)
- Direkt nördlich vom Wellspring Eingang.
- Ebenfalls in der Nähe von Wellspring, diesmal ein wenig weiter westlich. Hinter dem Berg, der direkt vor dem Eingang steht und einer Rampe. Daneben steht ein großes, rostiges Schild.
- Die größte Kanalisation ist in der Nähe vom nördlichen Wachturm.
- Im Scorcher Territorium (in der Nähe der Totenstadt). Ihr fahrt unter einer kleinen Brücke her, die mit einer Säule die Straße trennt. Wenn ihr den Eingang passiert habt, direkt rechts unter der Rampe, neben dem Stanley Express Briefkasten.
- Hinter Kvasirs Versteck führt oberhalb eine Straße entlang, die erreicht ihr, wenn ihr einmal westlich über die Brücke fahrt. Direkt hinter dem Gebäude und vor dem großen Berg, am linken Straßenrand.

Östliches Ödland:
- Nördlich der Rampe über das Gearhead Territorium ist eine Drone, die ihr mit Hilfe der grünen Schilder erreicht, die eine Rampe bilden (bei den Schiffswrack Schrottplatz). Direkt Süd-Östlich der Rampe seht ihr den Eingang.
- Direkt Östlich vor der Brücke, die zum Eingang zur Subway Town führt. Hinter einem Stein, zwischen ein paar Gräsern.

Die Kanalisation ist recht liniear gehalten (wie der Rest des Spiels) und nicht sonderlich groß. Bevölkert wird sie von Mutanten. Beim ersten betreten, muss man den Schatz der Mutanten finden. Dies ist nach wenigen Minuten durchgeführt. Da die toten Mutanten sofort verschwinden und man somit keine Munition von Ihnen bekommt, habe ich diese immer mit meinen Fäusten (durch die Anarchy Edition habe ich die Dornen extra an den Fäusten und verursache so mehr Schaden) getötet. Selbst auf dem Schwierigkeitsgrad "Alptraum" ist dies kein Problem. Ansonsten findet man ein paar Dollar und sonstigen unützen Kram in der Kanalisation, den man aufheben kann. Für das finden des Schatzes (ein Haufen Knochen) kriegt man allerdings nichts. So sieht der Schatz jedesmal aus:

Bild

Bild

Zu erwähnen wäre noch, dass in der größten Kanalisation zumindest eine etwas größerer Mutant wartet (auch diesen kennen wir schon aus dem Hauptspiel). Somit kann man diese Kanalisation quasi als "Endgegner oder Zwischengegner Kanalisation" sehen. Aber mit der richtigen Munition ist auch dies kein großes Problem (ingesamt ist der Nightmare Schwierigkeitsgrad recht einfach).

Wenn man die Kanalisation beendet hat, kann man in Wellspring oder Subway Town an die Aufgabentafel gehen, um ein weiteres Nebenquest zu erhalten:

Bild

Man geht also ein 2. Mal in die Kanalisation, räuchert diesmal etwas weniger Mutanten aus und das wars. Eine Belohnung gibts entgegen der Versprechung im Briefing nicht!

Insgesamt kann man so 18x die Kanalisation säubern (9 verschiedene Kanäle x 2 Säuberungen). An Spielzeit schätze ich mal, dass ca. 45-60 Minuten dafür drauf gehen. Wirklich spektakulär ist es nicht. Auch bekommt man nach Abschluss aller Kanäle kein Extra oder eine Onlinetrophy. Hier wäre mehr drin gewesen.

Als kostenloser DLC zum Hauptspiel in der Anarchy Edition ist es okay, mehr als 3,99 € würde ich dafür aber in DLC Form nicht bezahlen wollen. Grundsätzlich hätte das Studio die Sewers auch im Hauptspiel drin lassen können. Aber hier sollte natürlich der treue Fan nochmals zur Kasse gebeten werden (wie mit allen DLCs). Aber dagegen kann man sich ja heutzutage nicht mehr wehren, wenn man ein Spiel komplett (mit allen Inhalten) gesehen haben will.


Belphegor
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 8628
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 15:59
Wohnort: Tönisvorst

Re: Wasteland Sewers Missions (Ödland-Kanalisations-Missionen)

Beitrag Nummer:#2  Beitragvon Vladch » Di 04 Sep, 2012 19:18

Man kann sich sehr leicht dagegen wehren indem man den schrott nicht kauft. Wer darauf nicht verzichten kann, ist selbst schuld. Dieses DLC ist jedenfalls keinen Cent Wert und muss nichtmal erwähnt werden. Aber Bethesda ist ja spitze im verarschen von Fans, siehe horse Armor für Oblivion.


Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Vladch
Vladchmachine
Vladchmachine

Beiträge: 6237
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 14:26


Zurück zu Downloadable Content

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast