Der intel Fred

Probleme mit der Motorik? Tickt eure CPU noch richtig?
Fragt hier nach...

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#101  Beitragvon xeonsys » So 19 Sep, 2010 12:46

IDF 2010: Gründe für den neuen Sockel

Sandy Bridge kommt für den Desktop-Bereich im neuen Sockel 1155 - das bedeutet, dass zwingend ein neues Mainboard angeschafft werden muss. Auf den ersten Blick erscheint es vielleicht etwas unsinnig, dass Intel wieder einmal den Sockel wechselt: Da die Chipsatz-Funktionen in die CPU gewandert ist, müsste doch mit einem identischen Interface für die Southbridge ein Drop-In-kompatibler Prozessor machbar gewesen sein? Diese Frage musste sich auch Intel stellen lassen.

Laut Aussagen der Intel-Entwickler war durchaus das Ziel, möglichst eine Kompatibilität zu erhalten - aber durch die Komplexität der Integration war dies letztendlich nicht zu bewerkstelligen. Der Grund liegt hier nicht in dem einen Pin, den Intel nicht mehr bei den Sandy-Bridge-Prozessoren verwendet, sondern in mehreren technischen Problemen, die sich bei den neuen Prozessoren stellen.
Beispielsweise wird der Prozessor mit drei unterschiedlichen Power-Planes angesteuert: Die GPU, der Prozessor und der Uncore-Bereich besitzen eine unterschiedliche Spannung. Auch die optimale Anordnung der Pins aus elektrischer Sicht und diverse weitere Gründe bei der Integration der Komponenten haben dazu geführt, dass Intel letztendlich den Plan verwerfen musste, eine hundertprozentige Kompatibilität zum bisherigen P55 zu erreichen. Ein großes Problem ist auch die Verwendung eines Display-Port-Protokolls anstatt des LVDS-Protokolls für den Monitor-Anschluss: Alleine hierfür wird ein neues Mainboard notwendig, weil bestehende Boards falsche Konverter-Chips verwenden würden.

Zumindest hat man es geschafft, die Sockel-Kompatibilität zu erhalten: Für die Mainboardhersteller entfällt somit das Tooling, das bei einer Neuentwicklung entsteht. Es kann derselbe Sockel-Mechanismus eingesetzt werden, physikalische Besonderheiten des P55 - wie der Sockel-Anpressdruck, das Bonding des Sockels und die physikalischen Kräfte, die durch die Push-Pin-Kühler auf das Mainboard wirken - sind also übertragbar. Auch ist es für den Anwender wohl möglich, weiterhin auf einen Sockel-1156-Kühlkörper zu setzen, neue Kühlkörperdesigns werden also nicht notwendig, da die Halterung wiederholt eingesetzt werden kann.

http://www.hardwareluxx.de/index.php?option=com_content&view=article&id=16553%20%20&catid=34&Itemid=99



Intel demos Sandy Bridge running at 4.9GHz
http://www.youtube.com/watch?v=hKGnaTrxS_k

Intel Sandy Bridge performance at IDF 2010 - Video Conversation
http://www.youtube.com/watch?v=DopdfPnWlFA

Intel Sandy Bridge performance at IDF 2010 - Ray Tracing with 80 threads
http://www.youtube.com/watch?v=zbokPe4_-mY


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#102  Beitragvon xeonsys » So 17 Okt, 2010 11:59

erste preise und bench's findet ihr da.
http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/intel/2010/oktober/preise-und-weitere-benchmarks-zu-sandy-bridge/

zudem ist die produktion im vollen gange.Das bedeutet ihr könnt die cpu's anfang 2011 kaufen. :catch:
http://www.pcgameshardware.de/aid,794137/Massenproduktion-von-Sandy-Bridge-laeuft/CPU/News/

mfg xeonsys :)


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#103  Beitragvon xeonsys » Do 04 Nov, 2010 15:38



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz


Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#105  Beitragvon xeonsys » Do 25 Nov, 2010 15:34

Intel's Ivy Bridge  22nm kommt erst 2012

http://www.hartware.de/news_50467.html


Nächster Itanium "Poulson" mit 50 MByte Cache und 8 Kernen + 3,1 Milliarden Transistoren.
weter infos dazu unter
http://www.golem.de/1011/79649.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#106  Beitragvon xeonsys » Mo 03 Jan, 2011 15:18



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#107  Beitragvon xeonsys » Do 13 Jan, 2011 17:02

uefi Guide


und mehr zu SB.


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#108  Beitragvon xeonsys » Mi 04 Mai, 2011 20:00



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#109  Beitragvon xeonsys » Do 12 Apr, 2012 15:12

die mainboards:
EVGAs Dual-Sockel-Mainboard SR3  :eek:
http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/mainboards/20270-evgas-dual-sockel-mainboard-fuer-sandy-bridge-e-zeigt-sich.html
EVGA X79 Classified E779
http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/mainboards/20200-evga-fuehrt-x79-classified-e779-flaggschiff-vor.html
EVGA  X79 FTW!
http://www.hardwareluxx.de/index.php/news/hardware/mainboards/20326-evga-zeigt-auch-das-x79-classified.html
Sabertooth X79, Rampage IV Extreme und P9X79-Serie
http://www.pcgameshardware.de/aid,851431/Sabertooth-X79-Rampage-IV-Extreme-und-P9X79-Serie-Asus-praesentiert-Sockel-2011-Mainboards-fuer-Intels-neue-Plattform/Mainboard/News/
Drei ROG-Platinen von Asus
http://www.computerbase.de/news/2011-10/drei-rog-platinen-von-asus-fuer-sandy-bridge-e/
und Gigabyte
http://www.computerbase.de/news/2011-10/vier-x79-platinen-von-gigabyte-enthuellt/

Test: Sandy Bridge-E - Intel Core i7-3960X


Der Sandy Bridge E soll intels neue Highendplattform werden und den nun mittlerweile in die Jahre gekommenen sockel 1366 ablösen.
der neue sockel 2011 der ebenfalls neue X79 chipsatz gehören dazu. hat der sockel 1366 noch den triplechannel für die speicheranbindung wird nun auf quadchannel gesetzt bei den sockel 2011.



http://www.computerbase.de/artikel/prozessoren/2011/test-intel-sandy-bridge-e/
http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/prozessoren/20412-test-sandy-bridge-e-intel-core-i7-3960x.html?start=15
http://www.pcgameshardware.de/aid,854164/Test-des-Core-i7-3960X-Intels-Sandy-Bridge-Extreme-Flaggschiff/CPU/Test/
gamestar gibt 96%
http://www.gamestar.de/hardware/prozessoren/intel-core-i7-3960x/wertung/389.html


für user die noch keinen der 2600 k haben gibt es einen etwas schnelleren der 2700 k  für den sockel 1366
Test 2700k
http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/prozessoren/20407-test-intel-core-i7-2700k.html

und wie geht es weiter? :)

im märz 2012 kommt Ivy Bridge 22nm ( die alte Sandy Bridge  Architektur 22nm)


Nachfolger von Ivy Bridge
Neue Architektur 22nm
Intel Haswell: Neue Informationen zur Shark-Bay-Plattform samt Grafikeinheit für den Sockel H3
http://www.pcgameshardware.de/aid,853257/Intel-Haswell-Neue-Informationen-zur-Shark-Bay-Plattform-samt-Grafikeinheit-fuer-den-Sockel-H3/CPU/News/


wie geht es weiter nach hasswell die neue architektur in 22nm ab 2013.? :)
es kommt rockwell (die kleinere version von hasswell mit kleinen verbesserungen)die in 14nm kommt.danach kommt Skylake die neue architektur in 14.nm 2016. weiter geht es mit Skymont (die kleinere version von Skylake mit kleinen verbesserungen) in 10nm.

http://www.computerbase.de/news/hardware/prozessoren/intel/2011/juli/intel-roadmap-fuer-cpu-architekturen-bis-2018/

update:12.4.12

der test zu ivy bridge 22nm geht am 23.4.12 online
die mainboards gibt es schon mit z77 chipsatz.


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz



Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#112  Beitragvon xeonsys » Mi 05 Aug, 2015 13:15



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#113  Beitragvon xeonsys » Di 31 Mai, 2016 14:45



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#114  Beitragvon xeonsys » Do 05 Jan, 2017 09:51

Cannon Lake : Intel zeigt erstmals lauffähige 10-nm-CPU im Notebook

„Moores Law lebt“, war eine der ersten Aussagen von Intel-CEO Brian Krzanich am späten Dienstagnachmittag in Las Vegas. Im Rahmen der Pressekonferenz zur CES 2017 erklärte der Hersteller, dass die kommenden 10-nm-Chips funktionieren und demonstrierte dies an einem Notebook. Parallel dazu erklärte Krzanich, dass an dem Zeitplan festgehalten werde, die ersten Modelle bis zum Ende des Jahres auszuliefern.



https://www.computerbase.de/2017-01/cannon-lake-intel-10-nm-cpu-notebook/


Intel Kaby Lake im Test : Core i7-7700K und i5‑7600K mit aggressivem Turbo

https://www.computerbase.de/2017-01/intel-kaby-lake-test-core-i7-7700k-i5-7600k/

http://www.pcgameshardware.de/Core-i7-7700K-CPU-264844/Tests/7700K-vs-6700K-1217266/


http://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/prozessoren/41378-intel-core-i7-7700k-im-test-keine-grossen-spruenge-mit-kaby-lake.html


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#115  Beitragvon xeonsys » Di 30 Mai, 2017 14:31



Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#116  Beitragvon xeonsys » Fr 09 Jun, 2017 15:29

10-nm-Prozessoren: Intel Cannon Lake im Plan, Ice Lake folgt auf dem Fuße

Ice Lake basiere bereits auf der zweiten Generation der 10-nm-Fertigung, das Modell wird quasi der Skylake im Vergleich zum Broadwell – alles eine Stufe neuer und besser. Davon dürfte es dann auch entsprechende Ableger für andere Bereiche geben. Denn ursprünglich ist Cannon Lake ja nur der Gang in eine kleinere Fertigungsstufe der zuvor eingeführten neuen Skylake-Architektur – ohne die ganzen neuen zusätzlichen Zwischenschritte. Ice Lake wäre nach dem ursprünglichen Schema eigentlich dann wieder mit einer neuen Architektur aber gleicher Fertigung an der Reihe. Doch das klassische Tick-Tock-Modell hatte Intel im vergangenen Jahr begraben. Was genau wie und wo nun neu ist oder doch nur optimiert wurde, werden die kommenden Monate offenbaren.


Intel hadert einmal mehr mit einem neuen Produktionsschritt, in einer perfekten Welt hätte es Kaby Lake gar nicht gegeben und Cannon Lake wäre längst in allen Bereichen präsent. Zwar betont der Hersteller der Prozessoren stetig den großen Vorsprung auf die Konkurrenz, doch die eigene, jetzt 10-nm-Fertigung, ist spät dran – schon wieder. Denn auch der Vorgänger 14 nm lief zu Beginn alles andere als rund, was große Folgen für das Portfolio hatte, wie bei Broadwell zu sehen war – Notebook primär, Desktop-PC nur am äußersten Rand, Jahre später dann Server.

Diese Geschichte scheint sich nun zumindest zum Teil zu wiederholen. Doch auch heute betont Intel, dass sie sich nach wie vor eine Generation voraus sehen – bei der 10-nm-Fertigung. Doch Auftragsfertiger wie TSMC sind bereits beim Tape-Out von 7-nm-Chips und in der Risk Production jener, die unter der Lupe Intels 10-nm-Technik sehr ähnlich sind.

Ende dieses Jahres sollen die ersten 10-nm-CPUs von Intel in den Markt entlassen werden, in größeren Mengen aber erst im ersten Quartal 2018 verfügbar werden. Dabei wird es sich nach bisherigem Stand aber erst einmal nur um Modelle der U/Y-Serie handeln, Cannon Lake kommt also erneut zuerst ins Notebook. Doch auch dies dauert für den Markt noch einmal zu lange, weshalb Intel erst einmal noch einen Kaby Lake Refresh ab September bringt.

https://www.computerbase.de/2017-06/intel-cannon-lake-ice-lake-10-nm/





Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#117  Beitragvon xeonsys » Mo 31 Jul, 2017 14:43

Spezifikationen: Taktraten von Core i9-7980XE, i9-7960X und i9-7940X


https://www.computerbase.de/2017-07/spezifikationen-i9-7980xe-i9-7960x-i9-7940x/


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Re: Der intel Fred

Beitrag Nummer:#118  Beitragvon xeonsys » Mo 07 Aug, 2017 18:18

Core i9-7980XE         18/36         2,6/4,2 GHz         4,4 GHz         24,75 MB         DDR4-2.666         44         165 W         $1.999         25. September
Core i9-7960X         16/32         2,8/4,2 GHz         4,4 GHz         22,00 MB         DDR4-2.666         44         165 W         $1.699         25. September
Core i9-7940X         14/28         3,1/4,3 GHz         4,4 GHz         19,25 MB         DDR4-2.666         44         165 W         $1.399         25. September


Cevat Yerli: "Glaubwürdigkeit zählt - nicht Fotorealismus"
xeonsys
Berzerk Hunter
Berzerk Hunter

Beiträge: 7776
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 18:50
Wohnort: Görlitz

Vorherige

Zurück zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron